Wie man als Immobilienmakler in Wolfsburg sichtbar wird

Marc Schulz
|
18.6.2021
Wie man als Immobilienmakler in Wolfsburg sichtbar wird

Der Immobilienmarkt ist nicht nur in Wolfsburg, sondern eigentlich in jeder anderen Stadt stark umkämpft.

Es gibt viel Konkurrenz und die verschiedensten Anbieter, die online und offline miteinander in massivem Wettkampf um Aufmerksamkeit, Ruf, Sichtbarkeit und Kunden stehen. Ob großes Franchise Unternehmen wie Dahler & Company oder alleine agierende, regionale Immobilienmakler - alle stehen vor der selben Herausforderung.

Sie müssen von Menschen, die Häuser kaufen oder ihre Immobilie verkaufen wollen gefunden werden können und müssen sich dabei idealerweise auch noch von anderen unterscheiden.

Wie kann man also als Immobilienmakler in Wolfsburg(oder jeder anderen Stadt) seine Sichtbarkeit und damit folglich seine Chancen auf mehr Verkäufe und Kunden erhöhen?

Die Möglichkeiten dieses Ziel zu erreichen sind zahlreich und deshalb konzentrieren wir uns in diesem Blogbeitrag auf ein paar ausgewählte Lösungsansätze und Werkzeuge.

Die eigene Homepage

Einer der ersten Schritte sollte die Suchmaschinenoptimierung für die eigene Homepage sein.

Das heißt, dass man suchmaschinerelevante Inhalte und Wörter auf seiner Homepage verwendet, die von Suchenden auf Google benutzt werden, wenn diese gerade dabei sind eine Immobilie kaufen oder verkaufen zu wollen.

Abhängig davon wo man mit Immobilien handelt und, ob man sich auf bestimmte Immobilien spezialisiert müssen die Keywords(was sind Keywords?) angepasst und sinnvoll in die Homepage integriert werden.

Auch die Ladegeschwindigkeit der Homepage ist extrem wichtig und wird von Google beim Ranking berücksichtigt. Je schneller die Homepage als ist desto besser ist es für das Ranking.

Des weiteren sind sogenannte backlinks eine weitere Möglichkeit das Ranking der eigenen Homepage zu verbessern. Viele backlinks deuten laut Google darauf hin, dass man ein vertrauenswürdiger und relevanter Veröffentlicher von Inhalten ist.

Wieviel Geld man investieren muss, um in seiner Stadt oder zu einem bestimmten Thema bei Google auf der ersten Seite oder sogar unter den ersten vier Suchergebnissen zu landen hängt maßgeblich davon ab wie aktiv Konkurrenten ähnliche Maßnahmen betreiben.

Blogbeiträge

Blogbeiträge sind eine sehr gute Option, um die Auffindbarkeit und die Relevanz einer Homepage kurz- und langfristig zu beeinflussen. Wenn man selbst gut schreiben kann ist es zusätzlich noch kostengünstig und man muss "nur" die Zeit investieren die Blog Beiträge zu schreiben und dafür niemanden einstellen oder bezahlen.

Zum Beispiel kann ein Blog Menschen, die gerade dabei sind ihre Immobilie zu verkaufen oder eine Immobilie kaufen möchten wertvolle Tipps geben:

"Auf was muss man beim Verkauf achten? Welche Gutachten sollte ich mir zeigen lassen, wenn ich überlege eine Immobilie zu kaufen? Bekomme ich mehr Geld für mein Haus in Wolfsburg, wenn ein Immobilienmakler den Verkauf für mich übernimmt?"

Auf diese Weise kann man anderen Menschen helfen, man kreiert einen neuen potenziellen Kontaktpunkt zwischen Immobiliensuchenden oder denen, die sie verkaufen möchten und hat zeitgleich die Chance sein Expertenwissen zu vermitteln.

Immobilienmakler in Wolfsburg mit regelmäßigen Blogbeiträgen zu Themen rund um Immobilien gibt es tatsächlich wenig bis gar nicht.

Man sollte in jedem Fall darauf achten, dass Blogbeiträge, die man veröffentlicht thematisch möglichst nah an dem Thema oder der Dienstleistung ist, die man verkauft oder über die man auf seiner Homepage spricht.

Branchenverzeichnisse

Als Immobilienmakler in Wolfsburg und in anderen Städten sollte man sich am besten in alle wichtigen Branchenverzeichnisse eintragen lassen. Kostet in der Regel nichts(oder nur sehr wenig) und erhöht ebenfalls die eigene Auffindbarkeit.

Rezensionen und Bewertungen

Sind heutzutage deutlich wichtiger als noch vor einigen Jahren.

Mit Hilfe von Bewertungen auf Google und anderen Plattformen lässt sich schnell und unkompliziert feststellen, was Kunden vom Immobilienmakler halten und welche Erfahrungen sie mit ihm gemacht haben. Sollte man also bereits Kunden haben für die man eine Immobilie vermittelt hat wäre es sinnvoll nach einer Bewertung zu fragen.

Plattformen wie www.werkenntdenbesten.de fassen sogar Bewertungen von den verschiedenen Plattformen zusammen, sodass sich ein noch differenzierteres Bild eines Maklers oder eines Unternehmens ergibt.

werkenntdenbesten wolfsburg

Google Ads

Sucht man wie in unserem Beispiel "Immobilienmakler Wolfsburg" sind die Seiten, die unter den ersten angezeigt werden bezahlte Anzeigen von Google. Das heißt das diverse Unternehmen Geld dafür ausgeben, dass sie angezeigt werden, wenn jemand "Immobilienmakler Wolfsburg" sucht.

Folglich erscheinen sie über der Konkurrenz und haben so eine höhere Anzahl an Klicks auf ihren Homepages und damit auch höhere Chancen Anfragen zu bekommen.

google ads wolfsburg

Youtube Pre-Roll Videos

Die Videos, die auf Youtube VOR Videos abgespielt werden und die man erst nach gewisser Zeit überspringen kann nennt man "Youtube Pre-Roll Videos". Als Immobilienmakler in Wolfsburg könnte man also einstellten, dass in der ganzen Region Videos gezeigt werden, die zum Beispiel über aktuell zum Verkauf stehende Immobilien informieren oder ähnlich wie im Blog Tipps geben.

Wir ihr seht gibt es bei den hier aufgeführten sechs Bereichen sehr viel Potenzial und Möglichkeiten seinen Image als Immobilienmakler in Wolfsburg oder in jeder anderen Stadt der Welt auf- und auszubauen. Welches dieser "Werkzeuge" am besten für ein Unternehmen funktioniert und wo man sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und sich von ihr unterscheiden kann muss man durch Recherche und testen herausfinden.

Der amerikanische Immobilienmakler Ryan Serhant vermarktet sich meiner Ansicht nach extrem gut.

Ryan Serhant veröffentlicht regelmäßig Youtube Videos, Blogs, Podcasts, postet auf Instagram, hat mehrere eigene Bücher geschrieben und ist öfter im Fernsehen zu sehen.

Die Kombination dieser Werkzeuge sollte langfristig das Ziel sein, wenn man sich wirklich durchsetzen möchte. Aber auf jeden Fall sollte man nicht mit allem auf einmal anfangen, außer man hat halt das nötige Budget.

Dieser Blog hat im Übrigen drei Funktionen:

  1. Informiert er die Leute, die sich mit den sechs Werkzeugen noch nicht auseinandergesetzt haben.
  2. Können wir den Beitrag später nutzen, um ihn Kunden von uns schicken. Sie können sich so in komprimierter Form einen Überblick darüber verschaffen, was wir mit ihnen zusammen realisieren könnten.
  3. Will ich testen, wie dieser Beitrag unser eigenes Ranking auf Google beeinflusst und ob wir dann aufgrund dieses Beitrags über Immobilienmakler in Wolfsburg irgendwo zwischen den anderen Maklern auftauchen :)

Newsletter

Vielen Dank für deine Anmeldung! :)
Oops! Es ist ein Fehler aufgetreten.